Das Naturschutzgebiet Padysch-Ata

Das Naturschutzgebiet Padyscha-Ata befindet sich im Gebiet Zhalal-Abad, in der Region des westlichen Tian-Schan. Das Territorium des Naturschutzgebietes beträgt 30560 ha. Es wurde vor nicht allzu langer Zeit gegründet, im Jahr 2003, um die Wacholderwälder zu erhalten. Hier wächst die einzigartige Pflanze, Tanne Semjonow. Darüber hinaus kann man hier das seltene Tier wie den Schneeleoparden sehen, was diesen Ort besonders macht. Nicht umsonst nennt man das Gebiet Zhalal-Abad als heiliges Tal, denn hier sind viele Schreine zu finden. Einer von Ihnen ist der heilige Mazar „Padyscha-Ata“, der auf dem Territorium des staatlichen Naturschutzgebietes liegt. Die Fans des esoterischen Tourismus, sowie die Verehrer des Ökotourismus finden sich hier viele außergewöhnliche erkenntnisreiche Erlebnisse.