Kazakhstan Kyrgyzstan Uzbekistan

Entdecke Zentralasien

Kirgistan – Usbekistan – Kasachstan

Description

Vor mehr als 2.000 Jahren öffneten die großen Handelsrouten, die Europa und China verbanden, Zentralasien für fremde Kulturen, Bräuche und Religionen. Begleiten Sie eine moderne Karawane auf einer epischen Reise in diese exotischen Länder – Kirgisistan, Kasachstan und Usbekistan.

What's included
  • Gruppentransfers in komfortablen und klimatisierten Fahrzeugen
  • Englischsprachiger Fahrer in Kirgisistan und Kasachstan für 2 pax
  • Englischsprachiger permanenter Guide in Kirgisistan und Kasachstan für 4-10 pax
  • Englischsprachiger lokaler Führer während der Besichtigung in Usbekistan für 2-10 pax (Tage 10, 11, 12, 13, 14)
  • Unterkunft beschrieben im Programm im Zweibett-/Doppelzimmer
  • Früher Check-in am 1. Tag nach 06:00 Uhr
  • Frühstück
  • Besuche Programm beschrieben
  • Zugfahrten in Usbekistan*
What's excluded
  • Internationale Flüge
  • Flug Almaty – Taschkent
  • Visum (falls erforderlich)
  • Persnliche Ausgaben
  • Einzelzimmerzuschlag – 500 USD pro Person
  • Versicherung
  • Late check-out**
  • Mittag- & Abendessen – 595 USD pro person
  • Englisch/Deutsch sprechender Reiseleiter in Kirgistan und Kasachstan – 1120 USD pro Gruppe (außer der Gruppe von 4pax)
  • Englischsprachiger ständiger Reiseführer in Usbekistan
  • Optionale Aktivitäten
  • Trinkgeld für Reiseleiter, Fahrer usw.
  • Alkohol
  • Alle nicht angeführten Leistungen

Itinerary

Tag 1. Ankunft – Bischkek (ca. 30 km, 40 Min)

Tag 1. Ankunft – Bischkek (ca. 30 km, 40 Min)

Wir holen Sie am Flughafen/an der Grenze ab und bringen zum Hotel in der Hauptstadt (Early Check-in im Hotel ab 06:00 Uhr).

Die Stadtbesichtigung in Bischkek ist geplant. Wir besuchen Orte wie den zentralen Platz Ala-Too mit seinen Denkmälern und den Eichenpark.

Nach dem Mittagessen im Restaurant besuchen wir den lokalen Markt Osch Basar. Genau wie Sie den Markt betreten, stürzen Sie sich in die echte orientalische Atmosphäre: ein unendlicher Strom von Menschen, eine große Vielfalt an Waren und Farben.

Abendessen in einem traditionellen Restaurant in Bischkek, wo Sie köstliche kirgisische Nationalgerichte probieren können.

Mahlzeiten inbegriffen: Frühstück (es wird im Hotel bis 10:00 Uhr serviert)

Unterkunft: Hotel 3* (My Hotel oder ähnliches)

 

 

Tag 2. Bischkek – Burana – Tschon-Kemin (ca. 300 km, 3 Std)

Tag 2. Bischkek – Burana – Tschon-Kemin (ca. 300 km, 3 Std)

Nach dem Frühstück in Bischkek fahren wir in Richtung des Burana Turms.

Burana Turm ist ein altes Minarett im Chuy-Tal im Nordteil von Kirgistan. Der Turm mit Grabdenkmälern, Erdwerken, Überresten der Burg und drei Mausoleen – das ist alles, was aus der alten Stadt Balasagyn stammt, die Ende des 9. Jahrhunderts von den Karakhaniden gegründet wurde.

Danach fahren wir zum Dorf Tar Suu im Tschon Kemin Tal. Es ist ein einzigartiger Ort dank seiner unglaublichen Schönheit und seiner reichen Vielfalt an Fauna und Flora. Sie können einen Spaziergang im Dorf machen und das Leben der Einheimischen kennenlernen.

Abendessen und Übernachtung im Gasthaus.

Mahlzeiten inbegriffen: Frühstück

Unterkunft: Gasthaus (Kemin Gasthaus oder ähnliches)

Option: Reiten 

 

Tag 3. Tschon Kemin – Kysyl Tuu – Ak Say Canyons – Bokonbaewo (ca. 180 km, 3-4 Std)

Tag 3. Tschon Kemin – Kysyl Tuu – Ak Say Canyons – Bokonbaewo (ca. 180 km, 3-4 Std)

Frühstück im Gasthaus. Abfahrt zum größten See Kirgisistans – dem Issyk-Kul-See.

Unterwegs können wir in dem kleinen Dorf Kysyl Tuu anhalten. Hier sehen Sie, wie die kirgisische Familie die Jurten herstellt, und versuchen, mit Hilfe der Einheimischen die echte kirgisische Jurte aufzubauen. Diese Familie beschäftigt sich mit dieser einzigartigen Kunst von Generation zu Generation (Option).

Dann besuchen wir die Schluchten von Ak Say am Südufer des Sees. Sie können spazieren gehen und zum Aussichtspunkt klettern, um einen herrlichen Blick auf die Schluchten zu haben.

In Bokonbaewo können Sie den Adlerjäger mit seinem Raubvogel treffen (Option).

Mahlzeiten inbegriffen: Frühstück

Unterkunft: Gasthaus (Emily Gasthaus oder ähnliches)

Option: Jurten-Show, Adlerjagd 

 

Tag 4. Bokonbaevo – Skazka – Barskoon – Zhety Oguz – Karakol (ca. 180 km, 3 Std)

Tag 4. Bokonbaevo – Skazka – Barskoon – Zhety Oguz – Karakol (ca. 180 km, 3 Std)

Nach dem Frühstück im Gasthaus fahren wir in Richtung Karakol.

Auf dem Weg besuchen wir die Skazka-Schluchten, die “Märchen” bedeuten. Hier finden Sie Objekte von überraschenden Formen und Größen. Ein echter Wolkenkratzer oder ein Tier kann vor Ihnen erscheinen. Sie können hier eine kurze Wanderung machen.

Danach besuchen wir die Barskoon-Schlucht. Die Schlucht ist berühmt für ihre Wasserfälle. Einer der bekanntesten ist Tears of the Snow Leopard. In der Mitte der Schlucht befindet sich das Denkmal für den ersten Kosmonauten Yu. A. Gagarin, der diesen Ort sehr liebte und sich im nahe gelegenen Tamga-Militärsanatorium ausruhte.

Danach gehen wir in Richtung Zhety Oguz Schlucht. Der Name der Schlucht ist symbolisch und bedeutet auf Kirgisisch „sieben Stiere“, weil dort sieben riesige rotbraune Felsen stehen, die an wütende Stiere erinnern. Sie können hier spazieren gehen und die schöne Landschaft genießen.

Abendessen in einem Restaurant in Karakol.

Mahlzeiten inbegriffen: Frühstück

Unterkunft: Hotel 3* (My Hotel oder ähnliches)

Tag 5. Karakol – Karakol Schlucht – Karakol (15 km, 30 Min in einer Richtung)

Tag 5. Karakol – Karakol Schlucht – Karakol (15 km, 30 Min in einer Richtung)

Nach dem Frühstück ist Transfer in die Karakol-Schlucht (30 Min).

Sie wandern dort auf dem Gebiet des Skigebiets zum Panoramapunkt, von dem sich eine schöne Aussicht auf die Berge und die Stadt eröffnet. Sie können sich an diesem malerischen Ort ausruhen und reine Bergluft atmen.

Wir kehren nach Karakol zurück. Mittagessen im Restaurant. Dann besuchen wir die berühmten Sehenswürdigkeiten wie die orthodoxe Kirche und die Dungan-Moschee.

Abendessen im Restaurant.

Wandern: 6 km, + 500m, – 500m, 3-4 Std

Mahlzeiten inbegriffen: Frühstück

Unterkunft: Hotel 3* (My Hotel oder ähnliches)

Tag 6. Karakol – Kaindy See – Saty (ca. 240 km, 5 Std) (Kasachstan)

Tag 6. Karakol – Kaindy See – Saty (ca. 240 km, 5 Std) (Kasachstan)

Nach dem Frühstück Abfahrt zum Grenzposten Kegen zwischen Kirgistan und Kasachstan. Transfer vom Grenzposten zum Dorf Saty. Mittagessen unterwegs.

Von Saty steigen Sie in die russischen 4*4s, da sie perfekt geeignet sind, um über eine Bergstraße (15 km) zum Kaindy-See zu fahren.

Kaindy See (Birkensee) liegt 2000 Meter über dem Meeresspiegel. Es wurde 1911 aufgrund des Erdbebens gebildet, das den Erdrutsch verursachte, der das Tal durch den natürlichen Damm blockierte und das Wasser das Tal überflutete. Das Wasser im See ist sehr kalt, weshalb die Nadeln der überschwemmten Bäume gut erhalten und durch die transparente Wasseroberfläche gut sichtbar sind.

Nach einem Spaziergang um den See kehren Sie zum Dorf Saty zurück, um zu duschen, zu Abend zu essen und sich im Gasthaus auszuruhen.

Mahlzeiten inbegriffen: Frühstück

Unterkunft: Gasthaus (Zhanar Gasthaus oder ähnliches)

Tag 7. Saty – Charyn Canyon – Zharkent (ca. 260 km, 4-5 Std)

Tag 7. Saty – Charyn Canyon – Zharkent (ca. 260 km, 4-5 Std)

Nach dem Frühstück fahren wir zum Charyn Canyon.

Die Charyn-Schlucht befindet sich im Nationalpark. Er gilt als kleiner Bruder des Grand Canyon in den Vereinigten Staaten. Die Erosion des Flusses Charyn hat dramatische und beeindruckende Landschaften geschaffen.

Wenn Sie ankommen, werden Sie das großartige Panorama bewundern und zum Grund der Schlucht hinuntergehen, um etwa 2 km im Labyrinth des Tals der Burgen zu wandern.

Nach 2-3 Stunden in der Schlucht fahren wir zum Dorf Basshi in der Nähe von Altyn Emel, um im Gasthaus zu Abend zu essen und uns auszuruhen.

Mahlzeiten inbegriffen: Frühstück

Unterkunft: Einfaches Hotel (Hayat Inn oder ähnliches)

Tag 8. Zharkent – Altyn Emel – Almaty (ca. 300 km, 4 Std)

Tag 8.  Zharkent – Altyn Emel – Almaty (ca. 300 km, 4 Std)

Nach dem Frühstück fahren wir zum Altyn Emel Nationalpark.

Wir erreichen den Altyn Emel Nationalpark. Hier beginnen wir unseren Besuch der „singenden“ Düne zwischen den Bergen von Big und Small Kalkan. Dieser sandige Hügel besteht aus sehr feinem Sand, der bei Wind zu „singen“ beginnt und der herauskommende Klang sehr an eine Orgel erinnert.

Dann Transfer nach Almaty. Abendessen im Restaurant. Übernachtung im Hotel.

Mahlzeiten inbegriffen: Frühstück

Unterkunft: Hotel 4* (Kazzhol Almaty Hotel oder ähnliches)

Tag 9. Almaty – Medeo – Almaty (ca. 30 km, 35 Min in einer Richtung)

Tag 9. Almaty – Medeo – Almaty (ca. 30 km, 35 Min in einer Richtung)

Nach dem Frühstück fahren wir in Richtung Medeo-Schlucht, wo sich der höchste Bergsportkomplex auf einer Höhe von 1691 Metern befindet. Medeo ist an Wochenenden oft ein beliebter Ort für die Einwohner von Almaty.

Dann kehren wir nach Almaty zurück, wo wir die Zenkov-Kathedrale besuchen, eines der schönsten und prächtigsten Baudenkmäler der Stadt.

Danach fahren wir nach Kok Tobe, dem höchsten Punkt der Stadt. Es ist berühmt für seinen Panoramablick auf die Stadt aus allen Richtungen. Um den Hügel Kok Tobe zu erreichen, nehmen wir eine Fahrt mit der Seilbahn, die in der Nähe des Hotels Kazakhstan beginnt und über einige der ältesten Teile von Almaty und die herrlichen Obstgärten führt. Sobald Sie den Hügel Kok Tobe erreicht haben, sehen Sie den berühmten 372 Meter hohen Fernsehturm, der weithin sichtbar ist und eine großartige Aussicht auf die Berge und die Stadt sowie einige Sehenswürdigkeiten auf der Spitze bietet.

Abendessen im Restaurant. Übernachtung im Hotel.

Mahlzeiten inbegriffen: Frühstück

Unterkunft: Hotel 4* (Kazzhol Almaty Hotel oder ähnliches)

Tag 10. Almaty – Tashkent (Flug) (Usbekistan)

Tag 10. Almaty – Tashkent (Flug) (Usbekistan)

Flug von Almaty nach Taschkent. Unser Team empfängt Sie am internationalen Flughafen Taschkent. Transfer und Check-in im Hotel (14:00).

Wir beginnen unsere Stadtbesichtigung in der Hauptstadt Usbekistans. Wir besuchen Orte wie den Hazrati-Imom-Komplex, das spirituelle Herz von Taschkent (16.-20. Jahrhundert). Wir gehen auch zum Chorsu-Basar, einer der beliebtesten Märkte in Taschkent. Dann besuchen wir den Platz von Amir Temur, den Platz der Unabhängigkeit – ein beliebter Rastplatz für die Bewohner und das Museum für Angewandte Kunst.

Abendessen im Restaurant. Übernachtung im Hotel.

Mahlzeiten inbegriffen: Frühstück

Unterkunft: Hotel 3* (Grand Capital Hotel oder ähnliches)

Tag 11. Taschkent – Buchara (Inlandszug)

Tag 11. Taschkent – Buchara (Inlandszug)

Frühstück im Hotel.

Um 06:20 Transfer zum Bahnhof, um einen Zug nach Buchara zu nehmen (07:28-11:23). Wir kommen in Buchara an, wo wir im Restaurant zu Mittag essen.

Ein ganztägiger Rundgang durch Buchara. Wir entdecken Orte wie das Ismail Samani-Mausoleum, das Chashma Ayub-Mausoleum, die Bolo-Hauz-Moschee, die Ark-Festung, den Poi-Kalyan-Architekturkomplex (Miri-Arab-Madrasa, Kalyan-Moschee und Minarett), die Ulug-Beg-Madrasa, die Abdulaziz-Khan-Madrasa und Tim Abdullah Khan , Magok-I-Attari-Moschee und Lyabi-Hauz-Komplex (Kukeldash-Medresse, Hanaka, Nadir Divan-Begi-Medresse).

Abendessen im Restaurant. Übernachtung im Hotel.

Mahlzeiten inbegriffen: Frühstück

Unterkunft: Hotel 3* (Old Bukhara Hotel oder ähnliches)

Tag 12. Bukhara – Samarkand (Inlandszug)

Tag 12. Bukhara – Samarkand (Inlandszug)

Frühstück im Hotel.

Wir erkunden die Stadt weiter. Wir besuchen Chor Minor und den Naqshbandi-Komplex, die religiössten und immer überfüllten Orte.

Mittagspause. Danach besuchen wir den Sitora-i-Mokhi-Khosa-Palast, die Sommerresidenz des Emirs von Buchara, und den Chor-Bakr-Komplex, einen alten Friedhof von 3 Hektar.

Transfer zum Bahnhof um 15:00 Uhr. Nehmen Sie um 15:50 Uhr einen Zug nach Samarkand.

Abendessen im Restaurant. Übernachtung im Hotel.

Mahlzeiten inbegriffen: Frühstück

Unterkunft: Hotel 3* (Zilol Baxt Hotel oder ähnliches)

Tag 13. Samarkand

Tag 13. Samarkand

Frühstück im Hotel.

Beginnen Sie die Besichtigung im Königreich der Timuriden-Dynastie. Wir besuchen das Guri-Amir-Mausoleum der Timuriden-Dynastie und den berühmten Registan-Platz mit drei Medresen, die alle zu unterschiedlichen Zeiten erbaut wurden.

Mittagessen in einem Restaurant.

Nachdem wir Orte wie die 1399 von Amir Temur erbaute Bibi-Khanum-Moschee, den Siab-Basar – den ältesten und noch in Betrieb befindlichen Basar und den Shahi-Zinda-Komplex, einen Friedhof aus dem XI. bis XX. Jahrhundert – entdeckt haben.

Abendessen im Restaurant. Übernachtung im Hotel.

Mahlzeiten inbegriffen: Frühstück

Unterkunft: Hotel 3* (Zilol Baxt Hotel oder ähnliches)

Tag 14. Samarkand – Taschkent (Inlandszug)

Tag 14. Samarkand – Taschkent (Inlandszug)

Frühstück im Hotel.

Wir besuchen den Rest der Stadt. Wir besuchen das 1425-1429 erbaute Ulugbek-Observatorium, das Mausoleum von Hodja Daniyar aus dem 15. Jahrhundert und die alte Papierfabrik von Konigil.

Am Abend nehmen wir den Zug nach Taschkent.

Abendessen im Restaurant. Übernachtung im Hotel.

Mahlzeiten inbegriffen: Frühstück

Unterkunft: Hotel 3* (Grand Capital Hotel oder ähnliches)

Tag 15. Taschkent – Flughafen – Abfahrt (ca. 15 km, 20 Min)

Transfer zum Flughafen. Abflug.

Weitere Informationen

  • Der Check-In ist ab 14:00 Uhr, der Check-Out bis 12:00 Uhr
  • Eitplan und Preis für Zugfahrten können verändert werden und das Programm dementsprechend auch
Private tour
Season April - Oktober
Duration 15 Tage/14 Nächte
Group 2 - 10 pax
2820 USD 2 pax (SUV)
2405 USD 4 pax (SUV)
1955 USD 6 pax (Minibus)
1750 USD 8 pax (Minibus)
1630 USD 10 pax (Minibus)
Preis pro Person

Get in touch