Kyrgyzstan Horse riding in Kyrgyzstan | Travel Land Horseback riding tours

Die Flügel der Nomaden

Description

Kirgistan ist nicht nur ein Land der Berge, sondern auch der Pferde. „Pferde sind die Flügel der Kirgisen, lautet ein altes Sprichwort. Es nimmt eine bedeutende Rolle in der nomadischen Kultur ein. Diese Reise ist ideal für Pferdeliebhaber. Genießen Sie die wilde und unberührte Natur und lernen Sie den Lebensstil der kirgisischen Nomaden während Ihrer Pferdetrekking-Tour in Kirgistan kennen.

  • 12 Tage / 7 Tage Pferdetrekking
What's included
  • Gruppentransfers im klimatisierten und komfortablen Fahrzeug
  • Professioneller Englisch sprechender Fahrer (2-4pax)
  • Professioneller Russisch sprechender Fahrer (6-10pax)
  • Lokale Pferdeführer beim Reiten (Tage 3, 4, 6, 7, 8, 9, 10)
  • Pferdeverleih (Tage 3, 4, 6, 7, 8, 9, 10)
  • Unterkunft beschrieben im Programm im Zweibett-/Doppelzimmer/Zelte/Jurten
  • Early check-in am Tag 1 ab 06:00 Uhr
  • Frühstück
  • Mittag- und Abendessen während der Pferdetrekkings
  • Zelte beim 2-Tages Pferdetrekking von Tschon Kemin nach Balykchy (2pax pro Zelt)
  • Besuche im Programm beschrieben
What's excluded
  • Internationale Flüge
  • Persönliche Ausgaben
  • Einzelzimmerzuschlag - 195 USD pro Person*
  • Versicherung
  • Late check-out**
  • Mittagessen & Abendessen - 185 USD pro Person
  • Englisch/Deutschsprechender Reiseleiter für die Gruppe von 2-6-8- 10 Personen – 1520 USD
  • Englisch/Deutschsprechender Reiseleiter für die Gruppe von 4 Personen – 1780 USD (wegen des Fahrzeugs)
  • Optionale Aktivitäten
  • Trinkgeld für Fahrer, Guide usw.
  • Schlafsäcke & Schlafmatratzen
  • Pferdeausrüstung: Helme etc.
  • Alkoholische Getränke
  • Porters fürs Gepäck in Hotels und am Flughafen
  • Alle nicht angeführten Leistungen

Itinerary

Tag 1. Flughafen – Bischkek (ca. 30 km., 40 Min.)

Tag 1. Flughafen – Bischkek (ca. 30 km., 40 Min.)

Wir holen Sie am Flughafen / an der Grenze ab und bringen zum Hotel in der Hauptstadt (Early Check-in im Hotel ab 06:00 Uhr).

Nach dem Frühstück im Hotel starten wir unsere Stadtrundfahrt. Wir besuchen das Herz der Stadt, den Ala-Too Platz, wo sich das Staatliche Historische Museum befindet. Nach der Führung durch das Museum können wir einen Spaziergang im Oak Park machen, einem der beliebtesten Orte der Einheimischen. Bischkek ist bekannt als die grünste Stadt Zentralasiens, dank zahlreicher Parks und Alleen, die die Stadt zu einem großartigen Ort zum Leben machen.

Nach dem Mittagessen haben wir Zeit, um den lokalen Markt „Osсh Bazar“ zu besuchen. Hier können Sie die Kreativität und das Talent lokaler Handwerker schätzen. Genau wie Sie den Markt betreten, stürzen Sie sich in die echte orientalische Atmosphäre: ein unendlicher Strom von Menschen, eine große Vielfalt an Waren und Farben.

Am Abend gehen wir in eines der besten Restaurants in Bischkek, wo Sie köstliche kirgisische Nationalgerichte probieren können.

Mahlzeiten inbegriffen: Frühstück (es wird im Hotel bis 10:00 Uhr serviert)

Unterkunft: Hotel 3* (My Hotel oder ähnliches)

Tag 2. Bischkek – Burana – Tschon Kemin (ca. 200 km., 3 St.)

Tag 2. Bischkek – Burana – Tschon Kemin (ca. 200 km., 3 St.)

Nach dem Frühstück in Bischkek fahren wir in Richtung Burana Turm, etwa 80 km von der Hauptstadt entfernt. Burana-Turm ist ein altes Minarett im Chuy-Tal im Nordteil von Kirgisistan. Es liegt in der Nähe der Stadt Tokmok. Der Turm mit Grabdenkmälern, Erdwerken, Überresten der Burg und drei Mausoleen – das ist alles, was aus der alten Stadt Balasagyn stammt, die Ende des 9. Jahrhunderts von den Karakhaniden gegründet wurde.

Danach geht es weiter in Richtung Tschon Kemin Schlucht. Es ist ein einzigartiger Ort dank seiner unglaublichen Schönheit und seiner reichen Vielfalt an Fauna und Flora. Sie haben die Möglichkeit in der Schlucht zu wandern und die schöne Aussicht auf die Alpen zu genießen.

Abendessen und Übernachtung im Gasthaus.

Mahlzeiten inbegriffen: Frühstück und Abendbrot

Unterkunft: Gasthaus (Kemin Gasthaus oder ähnliches)

Tag 3. Tschon Kemin – Kalmak Aschuu (Pferdetrekking)

Tag 3. Tschon Kemin – Kalmak Aschuu (Pferdetrekking)

Nach dem Frühstück im Gasthaus starten Sie Ihr Pferdetrekking.

Wir gehen auf die Weiden Akkitay, klettern zum Punkt, wo wir einen Panoramablick auf das gesamte Tal haben.

Wir haben dort ein Picknick. Pferde können sich auch ausruhen. Nach dem Mittagessen setzen wir unser Trekking fort. Wir gehen zum Kalmak Ashuu Pass.

Wir bauen die Zelte am Fuße des Passes auf. Abendessen am Feuer und Ausruhen.

Reiten: 6 Stunden

Mahlzeiten inbegriffen: Frühstück, Mittagessen und Abendbrot

Unterkunft: Zelt

Tag 4. Kalmak Aschuu – Balyktschy – Tamtschy (Pferdetrekking) (ca. 50 km., 40 Min.)

Tag 4. Kalmak Aschuu – Balyktschy – Tamtschy (Pferdetrekking) (ca. 50 km., 40 Min.)

Frühstück im Zelt. Dann nehmen wir unsere Pferde und gehen hinunter zum Issyk Kol See.

Picknick auf dem Weg. Ungefähr um 15 Uhr erreichen wir den Ort, wo unser Trekking endet.

Wir sind bereits in der Region von Issyk Kol in Balyktschy. Ihr Fahrer holt Sie ab. Ihr Pferdeführer kommt mit seinen Pferden nach Tschon Kemin zurück.

Sie gehen zum Gasthaus, um sich auszuruhen und duschen. Später können Sie im See baden und sich am Strand zu erholen.

Reiten: 6 Stunden

Mahlzeiten inbegriffen: Frühstück, Mittagessen 

Unterkunft: Gasthaus (Tamchy Gasthaus oder ähnliches)

Tag 5. Tamtschy – Kysyl Tuu – Kotschkor (200 km., 3 St.)

Tag 5. Tamtschy – Kysyl Tuu – Kotschkor (200 km., 3 St.)

Nach dem Frühstück fahren wir ins Dorf Kotschkor.

Auf dem Weg können wir im kleinen Dorf Kysyl Tuu anhalten. Hier sehen Sie, wie eine kirgisische Familie Jurten herstellt und versuchen, mit Hilfe der Einheimischen die echte kirgisische Jurte zu errichten. Diese Familie beschäftigt sich mit dieser einzigartigen Kunst von Generation zu Generation (Option).

Mittagessen im Gasthaus oder in einem lokalen Restaurant.

Freizeit vor dem Abendessen. Sie können durch das Dorf schlendern, indem Sie den lokalen Markt besuchen.

Kirgisische Frauen zeigen Ihnen den Prozess der Herstellung traditionellen Filzhandwerks (Option).

Abendessen und Übernachtung im Gasthaus.

Mahlzeiten inbegriffen: Frühstück

Unterkunft: Gasthaus (Mira Gasthaus oder ähnliches)

Option: Jurten-Show, Filz-Show

Tag 6. Kotschkor – Kol Ukok See (Pferdetrekking)

Tag 6. Kotschkor – Kol Ukok See (Pferdetrekking)

Frühstück im Gasthaus.

Transfer mit dem Auto von Kotschkor zum Isakeew Dorf (15 Minuten). Von hier aus starten Sie Ihr Pferdetrekking zu den Weiden von Ters Tor, die für ihre reine Luft und das kristallklare Wasser bekannt sind.

Picknick unterwegs. Danach setzen wir unser Trekking fort, um den Kol Ukok See zu erreichen.

Der Kol Ukok See ist ein ruhiger und friedlicher Ort, ideal für eine gemütliche, ruhige Wanderung. Im Sommer können Sie lokale Hirten treffen. Es gibt Wölfe, Füchse, Kaninchen und Bergziegen sowie viele wilde Pflanzen und Blumen wie Bärlauch und Edelweiß.

Abendessen in Jurte.

Reiten: 5 Stunden

Mahlzeiten inbegriffen: Frühstück, Mittagessen und Abendbrot

Hinweis: Jurtenkapazität 4-6 Personen. Aber in der Nebensaison können Sie je nach Verfügbarkeit 2 Personen pro Jurte unterbringen. Toilette sind draußen. Es gibt keine Dusche im Jurten-Lager.

Unterkunft: Jurten-Camp

Tag 7. Kol Ukok See – Kotschkor – Kysart (Pferdetrekking) (70 km., 1 St.)

Tag 7. Kol Ukok See – Kotschkor – Kysart (Pferdetrekking) (70 km., 1 St.)

Nach dem Frühstück in Jurte kehren wir mit Pferden auf gleichem Weg zum Ausgangspunkt unseres Trekkings zurück, wo unser Fahrer auf uns wartet.

Mittagessen im lokalen Restaurant in Kotschkor. Transfer mit dem Auto nach Kysart (1 St).

Nach der Ankunft können Sie einen Spaziergang im Dorf machen und sehen, wie die einheimische Bevölkerung hier lebt.

Abendessen und Übernachtung im Gasthaus.

Reiten: 4 Stunden

Mahlzeiten inbegriffen: Frühstück, Mittagessen 

Unterkunft: Gasthaus (Maksat Gasthaus oder ähnliches)

Tag 8. Kysart – Kilemtsche (Pferdetrekking)

Tag 8. Kysart – Kilemtsche (Pferdetrekking)

Heute startet unser Pferdetrekking zum Son Kol See. Am Morgen gehen wir zum Ausgangspunkt, wo wir unsere Pferde und den Pferdeführer bekommen.

Wir werden durch das Kilemtsche-Tal hinunterreiten. Der Name des Tals bedeutet in kirgisischer Sprache „wie ein Teppich“, und dieser Teppich wird durch die Vielfalt der Bergkräuter und Alpenblumen präsentiert, die alle nahe gelegenen Hänge bedecken.

Übernachtung in Jurte.

Reiten: 5 Stunden

Mahlzeiten inbegriffen: Frühstück, Mittagessen und Abendbrot

Hinweis: Jurtenkapazität 4-6 Personen. Aber in der Nebensaison können Sie je nach Verfügbarkeit 2 Personen pro Jurte unterbringen. Toilette sind draußen. Es gibt keine Dusche im Jurten-Lager.

Unterkunft: Jurten-Camp

Tag 9. Kilemtsche – Son Kol (Pferdetrekking)

Tag 9. Kilemtsche – Son Kol (Pferdetrekking)

Reiten bietet eine wunderbare Gelegenheit, die Schönheit dieser Orte zu genießen und einen Teil der Natur zu fühlen. Heute überqueren wir den Zhalgyz Karagay Pass (3 400 m).

Vom Pass scheint der Son Kol See sehr klein zu sein, aber wenn wir hinuntergehen und uns dem See nähern, erscheint er wie ein großer und wunderschöner See.

Wenn wir im Jurten-Lager ankommen, lernen wir die Gastfreundschaft der Nomaden, ihren Lebensstil und ihre Bräuche kennen.

Abendessen und Übernachtung im Jurten-Camp.

Reiten: 6 Stunden

Mahlzeiten inbegriffen: Frühstück, Mittagessen und Abendbrot

Hinweis: Jurtenkapazität 4-6 Personen. Aber in der Nebensaison können Sie je nach Verfügbarkeit 2 Personen pro Jurte unterbringen. Toilette sind draußen. Es gibt keine Dusche im Jurten-Lager.

Unterkunft: Jurten-Camp

Option: nationale Pferdespielvorführung

Tag 10. Son Kol See (Pferdetrekking)

Tag 10. Son Kol See (Pferdetrekking)

Heute reiten wir entlang des Son Kol Seeufers.

Frühstück, Mittagessen, Abendessen im Jurten-Camp.

Mahlzeiten inbegriffen: Frühstück, Mittagessen und Abendbrot

Hinweis: Jurtenkapazität 4-6 Personen. Aber in der Nebensaison können Sie je nach Verfügbarkeit 2 Personen pro Jurte unterbringen. Toilette sind draußen. Es gibt keine Dusche im Jurten-Lager.

Unterkunft: Jurten-Camp

Option: Nationale Pferdespielvorführung

Tag 11. Son Kol – Bischkek (ca. 315 km., 5-6 St.)

Tag 11. Son Kol – Bischkek (ca. 315 km., 5-6 St.)

Frühstück im Jurten-Camp. Transfer nach Bischkek.

Wir werden in die Zivilisation zurückkehren, indem wir Kalmak Aschuu Pass absteigen und durch die Boom-Schlucht. Sie können Fotos von dieser Schönheit und atemberaubenden Landschaften machen.

Mittagessen unterwegs.

Nach Ankunft haben wir Zeit, die lokalen Märkte zu besuchen und einige Geschenke zu kaufen.

Am Abend haben wir Abschiedsessen in einem traditionellen kirgisischen Restaurant.

Mahlzeiten inbegriffen: Frühstück

Unterkunft: Hotel 3* (My Hotel oder ähnliches)

Tag 12. Bischkek – Flughafen – Abflug

Transfer zum Flughafen. Abflug.

Mahlzeiten inbegriffen: Frühstück

Zusätzliche Informationen

*Mit Ausnahme von Gasthäusern und Jurtenlagern in Kol Ukok, Kysart, Kilemtsche, Son Kol
**Der Check-In ist ab 14:00 Uhr, der Check-Out bis 12:00 Uhr 

Private tour
Season Ende Mai - September
Duration 12 Tage
Group 2 - 10 pax
2630 USD 2 pax (SUV)
1740 USD 4 pax (SUV)
1550 USD 6 pax (Minibus)
1390 USD 8 pax (Minibus)
1315 USD 10 pax (Minibus)
Preise pro Person
Try our Trip Planner

Get in touch