Der Issyk-Kul-See

Dieser See, die Perle von Kirgistan, umgeben von beiden Seiten mit majestätischen Bergrücken Terskei und Kungei Ala-Too, trägt den Namen Issyk-Kul, was übersetzt aus dem Kirgisischen „heißer See“ bedeutet. Das Wasser im See gefriert auch im Winter nicht. Das ist einer der größten und tiefsten Seen in der Welt, nach seiner Klarheit gibt dieser See nur noch dem See Baikal nach. Die Fläche des Sees Issyk-Kul ist 6236 Quadratkilometer, die durchschnittliche Tiefe ist etwa 270 m.

Das Ufer des Sees ist für seine einzigartige Natur und ihre frische Luft berühmt. Die geographische Lage und die natürlichen Bedingungen haben ein besonderes Klima geschafft, was bei jedem Gast ein Gefühl von Komfort und einzigartige Leichtigkeit vermittelt. Das Gebiet rund um den See ist ein Erholungsgebiet, wo man sich sehr gut entspannen und die Gesundheit stärken kann.