Winter in Kirgistan: wo kann man Ski fahren?

Wenn Sie Winter und Skifahren lieben, dann ist Winterurlaub in Kirgistan das perfekte Reiseziel für Sie! Als bergiges Land bietet Kirgisistan großartige Möglichkeiten für Wintersportler.

Skifahren, Snowboarden oder Freeriden – Skiurlaub in Kirgisistan ist für jeden geeignet und jeder findet etwas nach seinem Geschmack!

Eine große Auswahl an Skigebieten lässt niemanden gleichgültig, wo es Pisten für Profis und Anfänger gibt. Die meisten von ihnen befinden sich in der Region Chui und Bischkek, der Hauptstadt Kirgisistans. In der Stadt Karakol, Region Issyk-Kul, befindet sich eines der beliebtesten Skigebiete in Kirgisistan „Karakol“, das als eines der besten auf dem Territorium der GUS-Staaten gilt.

Hier ist eine Liste von Skigebieten, in denen Sie eine tolle Zeit verbringen können.

 

Skigebiet Chunkurchak

Der Skikomplex Chunkurchak befindet sich in der gleichnamigen Schlucht, 30 km von Bischkek entfernt. Die Nähe zu Bischkek und das Vorhandensein einer Vielzahl von Skipisten, Möglichkeiten für Freerider und Skitouren machen Chunkurchak zu einem wirklich beliebten Ziel sowohl bei der lokalen Bevölkerung als auch bei Touristen.

 

Skibasis Kaschka-Suu

Die Skibasis „Kaschka-Suu“ befindet sich 35 km von der Hauptstadt entfernt auf einer Höhe von 2100 Metern über dem Meeresspiegel. Die Basis verfügt über ein Hotel, ausgezeichnete Pisten, eine Seilbahn, Konferenzräume und eine Wintereisbahn.

Die Skibasis bietet einen Panoramablick auf das Chui-Tal und die Große Kirgisische Bergkette.

 

Skibasis Karakol

Die Skibasis „Karakol“ befindet sich in der Stadt Karakol, Region Issyk-Kul und gilt als eine der besten in den GUS-Staaten. Auf einer Höhe von 2300 Metern gelegen, bietet die Basis hervorragende Erholung für Skifahrer, Snowboarder und Freerider. Große Freude und Freude am Panoramablick auf den Issyk-Kul-See und die nächsten Fünftausender.

Freeride in Kirgisistan. Für Liebhaber des Freeridens bieten die Berggipfel Kirgisistans hervorragende Möglichkeiten zur Wintererholung. Das Land bietet Gelände-Freeride-Strecken für alle Niveaus des Frischlufttrainings und des technischen Fortschritts.

Nachfolgend finden Sie die Orte, an denen Sie unberührte Schneefelder ausrollen und die Schönheit der wilden Berge genießen können:

 

Jyrgalan-Tal

Das Jyrgalan-Tal liegt 60 km von der Stadt Karakol entfernt in der Region Issyk-Kul auf einer Höhe von 2300 Metern. Es ist ideal zum Skifahren, Snobboarden, Schneeschuhwandern und mehr. Auch Freeride-Liebhaber werden begeistert sein! Schließlich bietet das Tal Loipen sowohl für Profis als auch für Anfänger. Wenn Sie ein paar Tage Zeit haben, fahren Sie nach Jyrgalan.

Skibasis Too Ashuu

Die Skibasis Too Ashuu ist ideal für diejenigen, die gerne auf jungfräulichem Boden Ski fahren. Too Ashuu liegt 135 km von Bischkek entfernt auf einer Höhe von 3000 Metern. Vom Aussichtsgipfel genießen Sie eine schöne Aussicht auf das Suusamyr-Tal.

 

Arslanbob

Auch der Süden Kirgisistans bietet gute Möglichkeiten zum Freeriden, zum Beispiel Arslanbob, das in der Region Jalal-Abad in den Bergen des Fergana-Kamms liegt.

Freeriden in Arslanbob, berühmt für seine einzigartigen Walnusswälder, wird Ihnen ein unvergessliches Erlebnis bieten. Aufgrund der dickeren Schneeverwehungen im Winter können Freeride-Begeisterte auf unberührtem Neuschnee mit wunderschönen Berglandschaften fahren.

 

Die oben genannten und andere Skigebiete werden Ihren Winter unglaublich interessant machen. Trotz der weit verbreiteten Meinung, dass Kirgisistan nur im Sommer gut ist, hat es im Winter etwas zu überraschen und zu bieten. Ein Winterurlaub in Kirgisistan ist eine großartige Gelegenheit, ein Wintermärchen zu erleben.