Interessante Fakten über Kirgistan

Das Epos „Manas“

Das Epos „Manas“ ist ein einzigartiges Produkt der spirituellen Aktivität des kirgisischen Volkes. Die Erzählung des Epos umfasst alle Aspekte des Lebens des kirgisischen Volkes, seine Weltanschauung, Vorstellungen über die Welt um sie herum.

Im Laufe der Jahrhunderte wurde das Epos „Manas“ von Jahrhundert zu Jahrhundert, vom Vater zum Sohn, von Generation zu Generation weitergegeben. Die Hauptidee des Manas-Epos ist die Einheit in einem Ganzen, der Kampf um die Unabhängigkeit. Das Gesamtvolumen der drei Kapitel beträgt 500.000 Zeilen. Dies ist etwa 20-mal so groß wie die Ilias und Odyssee der alten Griechen.

Schneeleopard

Der große nationale Schriftsteller Kirgisistans Asan Dzhakshylykov schrieb: – Unsere Vorfahren haben das Modell verlassen, dass wir Ala-Too verlieren, wenn wir den Schneeleoparden verlieren. Unterstützer von Manas sind beispielsweise weiße Leoparden und Schneeleoparden. Es ist wie der Geist unserer Berge. Ein Schneeleopard geht auf einem Gletscher spazieren. Wenn wir den Schneeleoparden zerstören, können wir auch den Gletscher zerstören.

Der Schneeleopard gilt seit langem als heiliges Tier des kirgisischen Volkes und als Unterstützer des kirgisischen Volkes und der kirgisischen Helden.

The exact number of snow leopards in Kyrgyzstan is currently unknown. They say about three hundred. According to experts, the technical capabilities of accurately counting the number of snow leopards are limited. If earlier a fine of 500 thousand soms was imposed on snow leopard hunters, now the new law will increase the amount of the fine to 1.5 million soms.

 

Traditionelle Getränke von Kirgistan

  • Kirgisistan ist berühmt für eine Vielzahl traditioneller Getränke, aber nur wenige wissen, was in diesem Getränk enthalten ist. Eines der bekanntesten und leckersten Getränke, die man auf den Straßen Kirgisistans findet, ist „Maksym“. Maxim wird aus Getreide wie Gersten-, Weizen- oder Maiskörnern hergestellt.
  • Für Kenner des bitteren Geschmacks gibt es ein weiteres unglaublich leckeres Getränk namens Bozo. Bozo ist ein bitteres Getränk. Es wird aus Sorghum und Getreide wie Weizen, Mais, Gerste und Hafer hergestellt. Der Hauptfaktor bei der Zubereitung ist die spezielle Hefe aus den Körnern. Um diese Hefe zuzubereiten, wird das Getreide in einen Beutel gegeben, mit warmem Wasser bestreut, eingewickelt und an einen warmen Ort gestellt. Wenn das Getreide wie ein weißer Speer zu sprießen beginnt, wird es in einem Fleischwolf oder Hammer gemahlen und anschließend getrocknet.
  • Dieses Getränk schützt Sie immer und überall vor der Hitze. Die Leute nennen ihn Sherbet. Sorbet wird aus frischen Früchten oder Nüssen wie frischen Äpfeln, Birnen, Aprikosen, Pflaumen, Kirschen und anderen Früchten hergestellt.
  • Und das bekannteste Getränk in ganz Kirgisistan ist natürlich Kymys. Kymys ist ein fermentiertes Milchgetränk, das normalerweise aus Stutenmilch hergestellt wird, die durch milchalkoholische Gärung mit bulgarischen und azidophilen Stäbchen mit Milchsäure und Hefe gewonnen wird. Nur wenige wissen, dass Kumis aus Stutenmilch therapeutische und prophylaktische Eigenschaften hat und ein diätetisches Produkt ist. Jetzt werden sie in Kirgisistan erfolgreich bei der Behandlung von Magengeschwüren, Gastritis und Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse eingesetzt.

Schöne Reiter «Amazons» von Kirgistan

Es gibt einen Ausdruck: „Eine Russin wird ein galoppierendes Pferd stoppen und eine brennende Hütte betreten.“ Kirgisische Frauen sind nicht nur für ihre ungewöhnliche Schönheit bekannt, sondern auch für ihren Mut und ihre Tapferkeit. Wenn Sie jemals Kirgisistan besucht haben, dann haben Sie definitiv eine Kirgisin auf einem Pferd im Galopp gesehen. Eine Kirgisin kann seit ihrer Kindheit ein Pferd reiten. Unter den Bedingungen hoher Berge, strenger Winter, tiefem Schnee, wo der Übergang mit der Herde entlang der steilen Hänge der Berge durch turbulente Flüsse stattfindet, kann man auf ein Pferd nicht verzichten.

In Kirgisistan gibt es auch ein ungewöhnliches lustiges kirgisisches Spiel „Kyz kuumai“, was „Jagd nach einem Mädchen“ bedeutet. Spielbedingungen: Das Mädchen wählt das beste Pferd aus und geht dann zusammen mit dem Kerl, der sie zu Pferd einholen muss, zum Hippodrom, aber das Mädchen startet 15 Meter früher. Wenn es einem Kerl gelingt, ein Mädchen einzuholen, hat er das Recht, sie zu umarmen oder zu küssen, wenn er es nicht schafft, dann dreht das Mädchen das Pferd um und holt es ein, um es mit einer Pferdepeitsche zu schlagen.

„Universeller kirgisischer Gesundheitsbalsam“

„Gesundheitsbalsam“ – so nennen die Kirgisen das Schafsfett, was ins Kirgisische als „Koidun mayi“ übersetzt wird. In Kirgisistan glaubt die ältere Generation, dass „Koidun Mayi“ Erkältungen heilt und bei Gelenkschmerzen nützlich ist. Sie müssen nur die wunde Stelle mit geschmolzenem Fett abwischen.

Forschungsergebnisse zeigen, dass Schaffett reich an vielen gesättigten Fettsäuren ist, die für die menschliche Gesundheit und das Wohlbefinden unerlässlich sind. Lammfett enthält Omega-9, das die Aufnahme von Glukose erhöht und dadurch die Entwicklung von Diabetes und metabolischem Syndrom verhindert. Es wird häufiger medizinisch zur Behandlung von Verbrennungen und als entzündungshemmendes Mittel bei einer Vielzahl von Injektionen verwendet.

 

 “Kok-boru

Kok-boru“ bedeutet ins Russische übersetzt „Der blaue Wolf“ – dies ist das bekannteste Nationalspiel des Nomadenvolkes Kirgisistans, das schon lange existiert. Der Ursprung des Begriffs „Blauer Wolf“ wird mit Jägern in Verbindung gebracht. Nach einer erfolgreichen Wolfsjagd, amüsierte sich mit dem Kadaver eines getöteten Wolfes, zerrte sitzend auf einem Pferd und nahm sie voneinander weg. Nachdem dieses Spiel zu einem groß angelegten Wettbewerb wurde, wurde der Wolf durch eine Ziege ersetzt und in Ulak-Tartysh umbenannt, was bedeutet – die Ziege ziehen.

Das Blue Wolf-Spiel findet auf einem ebenen Boden statt. An dem Spiel können nicht nur Männer teilnehmen, sondern auch Jungen im Alter von 10 bis 15 Jahren. Die Anzahl der Spieler ist nicht begrenzt. Heute ist dieses Spiel den Bedingungen angepasst und recht zivilisiert.

Ein besonderes Geschenk wie „Lammkopf“ erhalten oder wie kann man verstehen, dass Sie ein angesehener Gast in Kirgistan sind?

Für viele Länder wird es vielleicht sehr seltsam und ungewöhnlich aussehen, aber in Kirgisistan werden die Gäste traditionell nach Alter und Prestige oder Verwandtschaftsgrad eingeteilt. Wenn Sie ein sehr angesehener Gast oder Ältester sind, dann werden Sie der Tradition gemäß mit Kopf, Hüfte und Becken eines Schafes, Urgroßmüttern mit dem dicken Schwanz eines Schafes und Frauen mit der Brust eines Schafes serviert ein Schaaf.

Normalerweise teilen sich hoch angesehene Gäste mit anderen Gästen die Ohren und Augen eines Schafes, die ihnen serviert wurden, und der Rest wird an das jüngere Kind oder einen anderen jüngeren Gast weitergegeben.

Kirgisistan ist nicht nur reich an Natur, sondern auch an Traditionen und Bräuchen. Nur wenn Sie dieses Land besuchen, können Sie das Nomadenleben und die Nomadenvölker dieses Landes vollständig erkunden.