Kirgisistan: Reisen im Winter

Wenn Sie nach einem Winterziel suchen, das ebenso atemberaubend schön wie abenteuerlich ist, dann sind Sie in Kirgisistan genau richtig.

Der erste Grund, warum es sich lohnt, Kirgisistan zu besuchen, ist die Natur. Die Natur in Kirgisistan ist unbeschreiblich, besonders im Winter.

Der Winter ist magisch, wunderschöne schneeweiße Landschaft, alles ist mit weißem Schnee bedeckt, die Luft ist sauber, Schnee knirscht unter den Füßen, gefrorene Wasserfälle und Flüsse und der Issyk-Kul-See, die Perle Kirgisistans, ein salziger See, der auch in den kältesten Wintern nicht gefriert.

Absolut jeder kann für Winterferien nach Kirgisistan kommen, egal ob er Extremsportler oder Liebhaber komfortabler Erholung ist.

Das Reisebüro „Travel Land“ in Bischkek hat beschlossen, Ihnen von all den wunderbaren Orten und Aktivitäten in Kirgisistan zu erzählen.

Kyrgyzstan: Travel in winter | Travel Land

Für Liebhaber von Outdoor-Aktivitäten gibt es eine große Auswahl an Skigebieten. Die Skisaison in Kirgisistan beginnt im November und kann je nach Wetterlage bis April dauern. Sowohl erfahrene Skifahrer als auch Anfänger können hierher zum Skifahren kommen, ein Familienurlaub ist auch möglich, wo kleine Kinder rodeln gehen oder das Aufstehen auf Skiern lernen können.

Kyrgyzstan: Travel in winter | Travel Land

Der Issyk-Kul-See und die Umgebung sind nicht nur ein großartiger Ort für Wanderfreunde, sondern auch für kulturelle Aktivitäten. Verpassen Sie nicht die Gelegenheit, die berühmtesten und schönsten Sehenswürdigkeiten Kirgisistans zu sehen und zwischen den farbenfrohen roten Felsen der Skazka-Schluchten zu spazieren und zu den Wasserfällen in der Barskoon-Schlucht zu spazieren, die zu dieser Jahreszeit definitiv zugefroren sind. Jeder, der diese Orte besucht, wird die reine schneebedeckte Bergluft und die atemberaubende Natur genießen.

Natürlich ist es unmöglich, an der Kulturstadt Karakol und ihren Sehenswürdigkeiten vorbeizukommen und sie nicht zu besuchen, und die mutigsten und erfahrensten Reisenden können in den Issyk-Kul-See eintauchen und schwimmen oder Sie haben die großartige Gelegenheit, heiße Quellen zu besuchen.

Kirgisistan ist reich an heißen Quellen. Viele von ihnen befinden sich hoch in den Bergen, die im Winter schwer zu erreichen sind, aber einige von ihnen sind das ganze Jahr über zugänglich. Stellen Sie sich vor, dass alles um Sie herum schneebedeckt und kalt ist und Sie im Freien in heißem Wasser schwimmen, Ihr Körper sich aufwärmt, obwohl es draußen kalt ist, und Sie die frische, saubere Bergluft genießen.

All dies kann in Reisetouren wie Kirgisistan Winter Experience und Winter Jeep Tour – „Sparkling Kirgisistan“ kombiniert werden.

Kyrgyzstan: Travel in winter | Travel Land Kyrgyzstan: Travel in winter | Travel Land

Wenn Sie sich schon immer für das nomadische Leben im Winter interessiert haben, Sie schon immer die Kultur und Traditionen der Nomaden kennenlernen wollten, dann ist eine Reise nach Kirgisistan genau der Ort, nach dem Sie gesucht haben.

Kirgisistan ist ein Land der Nomaden. Trotz der Tatsache, dass wir in einer modernen Welt leben, in der Menschen Autos fahren, in Häusern oder Wohnungen wohnen und in Büros arbeiten, sind viele Traditionen und Kulturen der Nomaden noch erhalten.

Die Menschen pflegen einen nomadischen Lebensstil, ziehen im Sommer auf Bergweiden und kehren im Herbst an Überwinterungsorte zurück, züchten Vieh, obwohl saisonal, leben aber in Jurten oder Zelten, reiten und trinken Kymyz – das kirgisische Nationalgetränk.

Kyrgyzstan: Travel in winter | Travel Land

Reisende können die kirgisischen nationalen Pferdespiele  kennenlernen. Es gibt eine große Auswahl an Pferdespielen, zum Beispiel: Kok Boru (der Kampf der Reiter um den Kadaver einer Ziege), Kyz Kuumai (ein Mädchen fangen), Tyiyn Enmei (Münzen vom Boden holen), oodarysh (kämpfende Reiter), at-chabysh (Langstreckenpferderennen) usw.

Kyrgyzstan: Travel in winter | Travel Land

Verbringen Sie eine Nacht in einer Jurte. Stellen Sie sich vor, was für eine Herausforderung es ist, in einer verschneiten Winternacht eine Nacht in den Bergen zu verbringen und morgens ein Pferd zu satteln und einen Ausritt durch die verschneiten Berge Kirgisistans zu unternehmen.

Kyrgyzstan: Travel in winter | Travel Land

Wenn Sie ein Liebhaber aktiver und extremer Erholung sind, dann sind Freeride-Touren genau das Richtige für Sie. Während der Tour fahren Sie mit Schneemobilen zu den schneebedeckten Hängen und fahren dann einige Tage lang Ski auf den unberührten Hängen des kirgisischen Hochgebirges.

Kyrgyzstan: Travel in winter | Travel Land

EIN PAAR DINGE, DIE SIE WISSEN MÜSSEN, BEVOR SIE KIRGISISTAN IM WINTER BESUCHEN

Kirgisistan ist ein gebirgiges Land, das alle 4 Jahreszeiten vereint. Das Klima in Kirgisistan ist kontinental und hat keinen Zugang zu Meer und Ozeanen. Im Winter kann es sehr kalt sein.

Nehmen Sie warme Kleidung mit und informieren Sie sich über das Wetter und Klima in Kirgisistan.

Unabhängig von der Jahreszeit können Sie die Herstellung von Filzprodukten beobachten, kirgisische nationale Musikinstrumente sehen und nationale Musik hören sowie kirgisische nationale Küche probieren, kirgisisches Nationalbrot «Boorsok» probieren und sogar an seiner Zubereitung teilnehmen.

Eine weitere alte Tradition des kirgisischen Volkes ist die Adlerjagd und die Jurtenproduktion. Der Adler ist nicht nur ein Haustier, sondern ein echter Freund für die Besitzer. Die Adlerjagd ist in Kirgisistan sehr beliebt und diese Tradition wird von Generation zu Generation weitergegeben.

Kyrgyzstan: Travel in winter | Travel Land Kyrgyzstan: Travel in winter | Travel Land